Kann Klaviermusik glücklich machen? – ja, denn genau das ist das Ziel von Andrea Benecke. „Wie eine Welle geht meine Musik durch meine Zuhörer hindurch und hinterlässt ein wohliges Gefühl.“ sagt Andrea Benecke über ihr Klavierspiel. Ihr großes Talent wurde schon sehr früh entdeckt, doch für ihr erstes Klavier musste sie lange sparen … Hier erfahrt Ihr die ganze Geschichte.

Nach ihrer Ausbildung als Konzertpianistin und Dipl. Klavierpädagogin für klassisches Klavier, ist Andrea heute als freischaffende Künstlerin tätig.

Als Solistin macht Andrea mit romantisch – impressionistischer Literatur und wenig bekannten Stücken auf sich aufmerksam.

Die Preludes Teil II von Claude Debussy hat sie duch die Orchestration besonders verinnerlicht. Die 2007 entstandene CD ist zu einer besonderen Interpretation geworden – durchsichtig und farbig zugleich.

Als Hamburgerin hat Andrea  „Die wohlklingende Fingersprache“ des Hamburger Barockkomponisten Johann Mattheson wiederentdeckt. Die dem Zeitgeist vorausgehenden Kompositionen von der Singstimme aus gedacht und teilweise improvisatorisch, prägen auch die Interpretation von Andrea Benecke. Bewusst ist die Einspielung auf einem modernen Flügel entstanden – es ist die weltweit einzige Aufnahme.

Auf das Drängen ihrer Fans ist 2016 das eigene erste Album „Modern Classsical Music for Piano“ – 12 moderne romantische Stimmungsbilder – erschienen.

In ihrem neuen Album „Lichtklang Nord“ erklingen Wahrzeichen Hamburgs im neoklassischen Stil  in Anlehnung an Photo-Qubits des Fotokünstlers Wolfgang Weiss. Musikalisch interpretiert Andrea die verschiedenen Orte wie den Fernsehturm mit dem Charakter, den sie für die Stadt haben, gefüllt mit dem Gefühl, das für sie als Kind vom Lande für diese Stadt gewachsen ist. Abgerundet wird das Album durch weitere Modern Classical PianoWaves. Aktuell ist eine Konzertreihe in Hamburg und Kampen/Sylt erfolgreich beendet.

Alle  CD – Veröffentlichungen finden Sie hier.

Aktuelle Termine

News

Wettbewerbsergebnisse

von Schülern der Klavierklasse Andrea Benecke

 Jan Westphal

22. September 2018: 3. Runde – Finalrunde des Boston Piano Slam

PUBLIKUMSPREIS für Jan Westphal – die Jury vergibt den 2. Preis an ihn

Herzlichen Glückwunsch!

September 2017: 2. Preis  „LTM – Wettbewerb“ in der Wertung für Klavier solo
Herzlichen Glückwunsch Jan Westphal!

April 2017: 1. Preis Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ in der Wertung für Klavier solo
Herzlichen Glückwunsch Jan Westphal!

März 2017: 2. Preis „Norddeutscher Piano Slam“
Herzlichen Glückwunsch Jan und Lukas Westphal!

Anschrift

Andrea Benecke
Osdorfer Weg 15
22607 Hamburg

Kontakt

Telefon: 040.86693321
E-Mail: info@andrea-benecke.de
Fax: 040.89724795